Hilfe bei Fragen

Please let us help you

To expedite your request, send us a message
here. Please include your zip code and a brief
description of your application in the
"Add a message" field below.

Beenden
MDU_WMG_web.jpg

Modernster Trockenraum für Tests und Versuche mit Lithium-Batterien

Das Energy Innovation Centre an der WMG beherbergt ein Labor zur Batterieanalyse sowie einen Teststand für elektrische bzw. Hybrid-Antriebe. In diesem Zentrum befindet sich eine hochmoderne Scale-Up Pilotlinie für Batteriematerialien im Wert von rund 13 Millionen Pfund. Das Zentrum dient als zentraler Anlaufpunkt für die Entwicklung von Batterien mit neuen chemischen Zusammensetzungen und für eine detaillierte industrielle Bewertung von Anwendungsbereichen wie z.B. Fahrzeuge, Stromnetze und Produkte innerhalb der Unterhaltungselektronik.

Das Team der Munters-Prozessluftspezialisten entwickelte, lieferte und installierte den energieeffizienten Trockenraum mit dem hocheffizienten Munters MDU-System, dessen Herzstück eine innovative Einheit zur Wärmerückgewinnung ist.

Ein konstanter Taupunkt von –45°C garantiert eine stabile Arbeitsumgebung, welche zur Trockenhaltung der Elektrolyte unbedingt erforderlich ist, während die Lithium-Pouch- Zellen produziert und getestet werden. Jegliches Eindringen von Feuchtigkeit während der Elektrolytfüllung kann die spätere Batterieleistung beeinträchtigen.

Der 9 x 5 Meter große Trockenraum ist nur ein Teil der Pilotreihe. Er bietet bis zu sechs Mitarbeitern Platz und verfügt über einen durchgängigen Taupunkt von –45°C, was einer relativen Luftfeuchtigkeit von weniger als einem Prozent entspricht.

Für die Erhaltung gleichbleibender Bedingungen sorgt ein Munters MDU-System, welches in der Nähe des Trockenraumes platziert wurde. Von diesem MDU-System aus werden alle Feuchtigkeitslevel über ein integriertes Siemens-Steuerungssystem überwacht.

Der Trockenraum enthält eine Komplettausrüstung zur Produktion von Pouch-Zellen, bei der die Feuchteempfindlichkeit des Zellmaterials nach der Trocknung der Elektroden zu einem Problem wird, wie z.B.:

• Trocknung und Zuschnitt von Elektroden
• Zellstapelung
• Einlegen in die Pouches
• Elektrolytenbefüllung

Für die Erhaltung gleichbleibender Bedingungen sorgt ein Munters MDU-System, welches in der Nähe des Trockenraumes platziert wurde. Von diesem MDU-System aus werden alle Feuchtigkeitslevel über ein integriertes Siemens-Steuerungssystem überwacht.

Schnelle Fakten

  • Gleichbleibende und exakte Testbedingungen
  • Bereitstellung eines schlüsselfertigen Trockenraumes
  • Erreichen eines extrem niedrigen Taupunktes von –45°C
  • Modernstes Design
  • MDU2000 Sorptionsentfeuchter
  • Benutzerfreundliche und genaue Überwachung und Bedienung
  • Energieeffizient
  • Case Study: Trockenraum für Testserien mit Lithium-Batterien

Please let us help you

To expedite your request, send us a message
here. Please include your zip code and a brief
description of your application in the
"Add a message" field below.