Wir sind Experten

Beim Versenden trat ein Fehler auf, bitte versuchen Sie es später erneut

Fragen Sie uns

CS_Battermann_Hero_845x475.jpg

Munters sichert glasklare Präsentation gefrorener Gourmet-Lebensmittel

Im Jahr 2012 wurden in Bornheim die neuen Räumlichkeiten des Gourmet-Lieferanten Battermann eröffnet.

Hohe Energieeffizienz hat Priorität

Bekannt für sein hohes Bewusstsein in Sachen Energieverbrauch und Effizienz wurde Munters gebeten, die energieeffizienteste Lösung für dieses neue Gebäude bereitzustellen. Die Munters GmbH entwickelte eine IceDryTM Lösung für die 2.000 m³ Kühllagerfläche, die auf einem Luftentfeuchter des Typs ML1100 mit einer Wärmerückgewinnung basiert.

Der Luftentfeuchter wurde vor dem Kühllager, in 3,5 m Höhe neben der automatischen Tür platziert. Ein Kanal wurde in das Kühllager geführt und ein vertikal angeordneter Trockenluftausblaskanal neben der automatischen Tür installiert. Durch das Einblasen der Trockenluft an dieser Position wird der Türbereich kondensatfrei gehalten, der Streifenvorhang bleibt eisfrei und eintretende Feuchtigkeit wird direkt durch die trockene Luft aufgenommen.

Die Battermann GmbH schätzt die Vorteile der Munters Kühllager Lösung, die da sind:

• Die gefährliche Eisbildung im Kühllager wird vermieden, auf dem Fußboden ebenso wie an den Türen und Decken.
• Die Verpackungen behalten ihre Form und Stabilität und die Etiketten ihre Lesbarkeit.
• Das Wichtigste aber ist die klare, hygienische und ansprechende Art und Weise, in der die Gourmet-Produkte den Kunden präsentiert werden können.

Ice and condensation in the cases was a problem, so Battermann GmbH had to invest in a solution. Munters had the right technology for these specific needs. The business decided to install the Munters IceDry solution, winner of the European FoodTech Award, which is used to prevent ice and condensation forming in the cold store. This technology saves significant energy on the refrigeration system and ensures pristine product viewing in display cases.

A challenge to avoid condensation

The display cases for the frozen products opens up directly from the shop into the cold store. With a temperature in the cold store at -15 °C, it would be a challenge to keep the glass doors from getting steamy when the cold air meets with the warmer air from the shop when the doors are open.

Transportation of goods in and out of the cold store is also partly done via the shop, which requires the big automatic door to open several times a day. Battermann GmbH was aware that the humidity around the cold store had to be controlled to avoid problems caused by the difference in temperature and water content in the cold store and in the shop.

Energy efficiency highly prioritized
Having a reputation for optimal energy consumption and efficiency, Munters was asked to provide the most energy efficient solution possible for this new building. Munters designed its award-winning Ice Dry solution for the 2,000 m³ cold store based on a desiccant dehumidifier type ML1100 with a heat recovery unit.

The dehumidifier was placed in the shop area 3.5 m above floor level and adjacent to the automatic door to the cold store. A duct leads into the coldstore and the dry air is exhausted through duct openings placed vertically alongside the automatic door.

The ML1100 dehumidifier has a nominal air flow of 1100 m³/h and is in continuous operation. This series of dehumidifiers is already factory equipped with an internal heat recovery sector to reduce heat for regeneration of the desiccant wheel.

In addition to this energy optimization, this ML1100 solution at Battermann GmbH is equipped with a heat recovery unit between the process air and the supplied dry air. This means the cold process air energy is partly returned to the dry air side, reducing the costs for cooling of the cold store. The saving on the refrigeration system will be equal to 16,000 kW/year, securing a 3 year payback time on the heat recovery unit.

Schnelle Fakten

  • Keine vereisten und rutschigen Böden mehr
  • Ansprechende Präsentation der Tiefkühlprodukte
  • Reduzierung des Energieverbrauchs des Kühlsystems um 30% dank Wärmerückgewinnung
  • The packing is keeping its shape and stability, and labels maintain their readability.

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte leiten Sie mich zur allgemeinen Startseite weiter.
Durch Ihre Auswahl stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.