Beim Versenden trat ein Fehler auf, bitte versuchen Sie es später erneut

Fragen Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte leiten Sie mich zur allgemeinen Startseite weiter.
Durch Ihre Auswahl stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

101850690.jpg

Schimmel und Bakterien

Feuchte Luft, die Bakterien enthält, erhöht das Kontaminationsrisiko in der Produktion und während der Lagerung.

Eine zu hohe relative Luftfeuchtigkeit ist die Ursache für viele Probleme in unserem täglichen Leben. Dies gilt für die Rohstoffe genauso wie für die Produktion, Verpackung, den Transport und die Lagerung. Alle Produkte und Gebäude werden von einer zu hohen relativen Luftfeuchtigkeit beeinflusst. Luftentfeuchtungsgeräte regulieren die Feuchte und können die Haltbarkeit des Produkts und die Qualität verbessern.

 

Sobald jedoch die relative Feuchte 70% erreicht, nimmt das Wachstum rasch zu. Schimmel und Schimmelpilze kommen in fast allen Materialien vor. Sie können ohne Feuchtigkeit überleben und bleiben über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte verborgen. Munters Luftenfeuchter können die Umgebungsbedingungen so gestalten, dass Schimmelprobleme ausgeschaltet werden.

Schon kleinere Änderungen der relativen Luftfeuchtigkeit können Schimmel hervorrufen. Vermehrte Schimmelbildung wird oft durch andere feuchtigkeitsbezogene Probleme, wie z.B. Kondensation oder Eis verursacht.

Es gibt viele Formen von Schimmelpilzen, und diese wachsen bei jeweils unterschiedlichen Luftfeuchtigkeitsgraden.