134248179.jpg

Malen und Lackieren

Qualitätsanstriche für perfekte Oberflächen

Anstriche von Schiffen, Brücken, Wassertürmen, Offshore-Plattformen, Kraftfahrzeugen, Flugzeugen und Chemietankern benötigen einen möglichst geringen Feuchtigkeitswert, um zu garantieren, dass sie auf der Oberfläche perfekt anhaften. Bedingt durch den Umgebungstaupunkt bildet sich auf kalten Metallflächen Kondensat, das deutliche Auswirkungen auf die Oberflächenbeschaffenheit hat. 

Gerade bei wachsender Verwendung von Wasserbasislacken können die Munters Entfeuchtungslösungen die Qualität der Anstriche steigern, den Nachbearbeitungsaufwand verringern und den Ruf des Kunden für ein perfektes Finish festigen.

Anstriche mit wasserbasierten Lacken unter Sorptionsentfeuchtung trocknen auch bei niedrigen Temperaturen sehr schnell und gut aus. Glatte, hochwertige Anstriche mit Pulverlacken gelingen am besten mit den Trockenluftsystemen von Munters.

Die Luftentfeuchter der Firma Munters ermöglichen den Anstrich von Industriekomponenten unter optimierten klimatischen Bedingungen ohne das Risiko von Kondensatbildung. So können Anbieter von Korrosionsschutz auch unter den extremsten Bedingungen Komponenten strahlen und streichen.

Munters hilft Malern und Lackierern bei der Einhaltung von Zeitplänen und Spezifikationen und ermöglicht hochwertige Ergebnisse. Durch den Einsatz von Sorptionsentfeuchtern können Strahl- und Beschichtungsarbeiten problemlos durchgeführt und Punktrost, Bläschenbildung und Lackfehler vermieden werden.

Mit den Entfeuchtern von Munters kann der Feuchtigkeitsgehalt der Luft über einen langen Zeitraum hinweg geregelt werden. Malerteams können Strahlarbeiten in einem Durchgang abschließen. Die Trockenluft kann dabei energieeffizient über lange Strecken transportiert werden. 

Strahlen, Reinigen und Streichen

Feuchtigkeit schlägt sich an allen Oberflächen nieder, deren Temperatur unterhalb des Taupunktes der umgebenden Luft liegt. Durch die Regelung der Luftfeuchtigkeit kann Punktrost vermieden werden, der infolge einer Kondensatbildung auf der zu streichenden Metalloberfläche entsteht. Mit einer genauen Regelung der Luftfeuchtigkeit kann der elektrolytische Kreislauf unterbrochen und die Korrosion deutlich gesenkt werden.

  • Schutz vor Punktrost, Bläschenbildung und Problemen beim Aushärten der Farbe

  • Optimale Bedingungen für die Oberflächenvorbereitung

  • Einhaltung der vorgegeben Feuchtigkeitsbedingungen

  • Vermeidung von Arbeitsverzögerungen

  • Verbesserter Farbauftrag

  • Feuchtigkeitsregelung/-reduzierung

  • Aufbereitung der Innenluft während Renovierungs-/Streicharbeiten

  • Einhaltung von speziellen Vorgaben (z.B. durch die Marine)

  • Höhere Lebensdauer des Anstrichs

In Farbspritzanlagen wird die Luft durch ein Sorptionsentfeuchtungssystem geleitet, wobei die Feuchtigkeit und flüchtige organische Verbindungen (VOC‘s) aus der Luft entfernt werden, bevor diese in die Farbspritzanlage gelangt. Systeme von Munters entfernen die VOC‘s aus der Prozessluft, und die erwärmte Luft aus dem Luftentfeuchter kann dann in eine thermische Abluftreinigungsanlage geleitet werden, wo die VOC‘s aufgelöst werden, bevor die Luft an die Atmosphäre abgegeben wird.

Wir sind Experten

Wir kennen unsere Produkte und
leiten Ihre Kontaktinformation
an den richtigen Ansprechpartner
in Ihrem Land weiter.