Beim Versenden trat ein Fehler auf, bitte versuchen Sie es später erneut

Fragen Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte leiten Sie mich zur allgemeinen Startseite weiter.
Durch Ihre Auswahl stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

BW Spot Guy with Rotor Sample.jpg

Industrielles Trocknen

Die am weitesten verbreitete Methode für das Trocknen von Produkten besteht in der Zuführung von Heißluft, damit die im Produkt enthaltene Feuchtigkeit verdampft.

Allerdings ist dies nicht gerade ideal, weil die Zunahme von Wärme und Feuchtigkeit das Risiko von Schimmel- und Pilzwachstum erhöht. Zudem kann die zusätzliche Hitze temperaturempfindliche Produkte schädigen und Korrosion an den Maschinen begünstigen.

Munters Luftentfeuchter entziehen der Luft die Feuchtigkeit durch das Erzeugen eines extrem niedrigen Wasserdampf-Partialdrucks, was einen effektiven Feuchteaustausch zwischen dem Sorptionsmittel und der durchströmenden Luft bewirkt.

Der Grundidee des Munters-Sorptionsrotors ist sehr einfach:

Die zu entfeuchtende Luft wird durch den Rotor geleitet und gibt dabei Feuchtigkeit an das Sorptionsmittel ab. Die Luft verlässt den Rotor als trockene Luft. Ein gegenläufiger heißer Regenerationsluftstrom nimmt die angesammelte Feuchtigkeit aus dem Rotor wieder auf und gibt sie an die Außenluft ab.

Munters Entfeuchter können die Bedingungen konstant aufrechterhalten. Schädliche Einflüsse werden unterbunden und Gesundheit, Sicherheit und Hygiene entsprechend verbessert.

Rotorprinciple_Basic_01a_GB.jpg

.