90205230.jpg

Optimierte Raumluftqualität

Häufig ist eine schlecht ausbalancierte Raumluftfeuchte ursächlich, wenn man sich beim Betreten von Gebäuden unbehaglich fühlt und friert

Kommerzielle Gebäude sind häufig überklimatisiert, um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren. Neben dem benannten Effekt der Unbehaglichkeit führt dies jedoch auch zu hohen Energiekosten. Eine Überarbeitung der gesamten Klimaanlage zur Verringerung der relativen Feuchte ist jedoch nicht erforderlich.

Um optimalen Komfort und niedrigere Betriebskosten zu erreichen, reicht es oft, einen Munters Entfeuchter zu installieren. Dadurch regeln Sie unabhängig voneinander Feuchtigkeit und Temperatur und können leicht die richtigen raumklimatischen Bedingungen einstellen.

Um öffentliche Gebäude, wie Büroräume, Einkaufszentren, Hotels usw. vor Schimmel an der Bausubstanz und der Einrichtung zu schützen, benötigt man eine Regelung der Raumluftfeuchte, die nicht nur die größte Behaglichkeit herstellt, sondern auch die Feuchtigkeit in der Luft verlässlich ausbalanciert.

Munters Klimasysteme sind energiesparend und können bei Bedarf einfach abgestellt und heruntergefahren werden, beispielsweise wenn die Räume nachts nicht genutzt werden. Gleichzeitig wird die Feuchteregelung kontinuierlich aufrechterhalten, so dass z.B. nur die Kühlung abgestellt werden kann.

Schlechte Raumluftqualität ist mit vielen Befindlichkeitsstörungen verbunden, die einen direkten Einfluss auf die Arbeitsproduktivität haben. Forschungen legen den Verdacht nahe, dass das Feuchteniveau einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Gebäudenutzer hat. Mikrobakterielles Wachstum von Schimmel, Pilzen und anderen nachteiligen Substanzen ist stark ausgeprägt bei hohem Feuchtigkeitsniveau, Asthmaerkrankungen bei Kindern häufen sich.

Geruch im Inneren des Gebäudes, der an Schimmel erinnert, ist nicht angenehm, daher wird häufig der Außenluftanteil erhöht, um diesem Problem entgegen zu wirken. Dies verstärkt allerdings den Bedarf einer effektiven Feuchtekontrolle.

IAQ (International Air Quality) Standards betonen die Bedeutung der Raumluftfeuchte, besonders in Räumen mit hoher Aufenthaltsfrequenz, also wenn die Feuchtebeladungen besonders hoch sind. Munters energieeffiziente Systeme kontrollieren effektiv die Feuchtigkeit und schützen so die Gebäude und ihre Bewohner, besonders bei stark genutzten Gebäuden wie Schulen, Krankenhäusern, Büroräumen etc. - kurzum, überall dort, wo viele Menschen zugegen sind und die Luftaustauschraten groß sind.

Munters Klimasysteme sind energieeffizient und bieten optimale Raumluftregelung. Sie stellen die beste Lösung für behagliches und gesundes Raumklima dar bei gleichzeitig reduzierten Energiekosten.

Wir sind Experten

Wir kennen unsere Produkte und
leiten Ihre Kontaktinformation
an den richtigen Ansprechpartner
in Ihrem Land weiter.