Beim Versenden trat ein Fehler auf, bitte versuchen Sie es später erneut

Fragen Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte leiten Sie mich zur allgemeinen Startseite weiter.
Durch Ihre Auswahl stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Einzelhandel und Supermärkte

Einzelhandel und Supermärkte

Enthält die Luft in Verkaufsräumen zu viel Feuchtigkeit, kann sich ein unbehagliches Klima bilden. Kunden und Beschäftigte empfinden die Luft als feuchtkalt und frieren leicht.

Zudem müssen die Klimasysteme stärker arbeiten, um optimale Temperaturen zu erreichen. Im Ergebnis steigen die Stromkosten. Produzenten raumlufttechnischer Anlagen sehen sich mit der Herausforderung konfrontiert, die Anforderungen an sensible und latente Kühlung zu erfüllen und gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu reduzieren sowie eine hohe Energieeffizienz zu gewährleisten. Es hat sich gezeigt, dass der Einzelhandel höhere Umsätze und niedrigere Betriebskosten realisiert, wenn ein effizienteres Hochleistungs-Klimasystem installiert wurde, das eine behagliche und gesunde Arbeits- und Einkaufsumgebung schafft.

Die ASHRAE Normen fordern für Gewerbeflächen die Zufuhr von Ventilationsluft für eine bessere Luftqualität im Inneren der Gebäude. Munters Produkte nutzen Energierückgewinnung und Feuchtigkeitsregelung für die Zuführung der richtigen Menge an frischer, sauberer Außenluft, mit genau der Temperatur und Feuchtigkeit, die für Verkaufsflächen notwendig ist. Allein durch das Absenken der Luftfeuchtigkeit verringert sich der Energieverbrauch beim Kühlen um bis zu 40%.

Ob Neubauten oder Nachrüstungen - mit Munters eigenen Außenluftsystemen (DOAS) können Einzelhandelsbetriebsstätten bis zu 40 Prozent Energie einsparen. Auch werden Schäden an Produkten und / oder der Baustruktur verhindert.

Lösung

Fallstudien