shutterstock_99595172-color-screen.jpg

Fleisch, Geflügel und Fisch

Vermeidung von Kondensation bei der Produktion von Fleischwaren

Unerwünschte Feuchtigkeit ist ein gravierendes Problem bei der Herstellung und Verarbeitung von Fleisch-, Fisch- oder Geflügelwaren. Nebelbildung in den Schlacht- und Verarbeitungsräumen kann die Arbeitssicherheit erheblich beeinträchtigen. Zu hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Kondensation an Böden, Decken, Wänden sowie Maschinenausrüstung und kann zu kritischer Kontamination von Fertigprodukten führen. Es bestehen somit nicht unerhebliche Risiken für die Qualität der Waren sowie die Sicherheit der Beschäftigten.

Gefahr der Kondensation besteht überall dort, wo warme feuchte Luft in Kontakt kommt mit kalten Oberflächen, wie beispielsweise in Kühlräumen oder Verpackungsbereichen. Häufig sind zeitaufwendige Maßnahmen erforderlich, um vor dem Hintergrund der Einhaltung hygienischer Standards Kondensation von Bauteilen, Maschinen sowie den Raumumschließungsflächen zu beseitigen.

Grundsätzlich muss jegliches Kondensat, insbesondere vor Arbeitsbeginn, entfernt werden. Dem entgegen stehen unterschiedlich hohe Feuchtigkeitsemissionen bei den einzelnen Verfahrens- und Verarbeitungsschritten in Schlacht- und Produktionsbetrieben. Teilweise werden erhebliche Wassermengen benötigt, sodass Direktverdampferlamellen vereisen oder hohe Luftmengen über die Lüftungsanlage gefahren werden, um dem Problem der Kondensation habhaft zu werden. In energetischer Hinsicht keine gute Idee.

Verstärkte Prüfungen durch Gesundheitsbehörden und Lebensmittelaufsicht, haben dazu geführt, dass Betriebe aktiv nach kostengünstigen Lösungen suchen, um Nebelbildung, Vereisungen, Tropfenbildung und andere feuchtigkeitsbezogene Probleme entsprechend in den Griff zu bekommen.

Munters Adsorptionsentfeuchter steuern präzise die Feuchtigkeit und den Taupunkt innerhalb des gesamten Produktionsablaufes und helfen, Kondensation sicher zu vermeiden.

Munters Prozessluftsysteme regeln die Luftvolumenströme so ein, dass eine bedarfsgerechte Be- und Entlüftung der kritischen Verfahrensbereiche realisiert werden kann. Dadurch kann bereits in sehr kurzer Zeit, nachdem das Munters System in Betrieb genommen wurde, Kondensation sicher  unterbunden werden

shutterstock_86445538-color-screen.jpg

Die Verwendung von Munters Technologie ist der Schlüssel zur Kondensationsvermeidung. Durch die Feuchtigkeits-, Temperatur- und Luftvolumenstromregelung schafft Munters optimale Bedingungen innerhalb der fleisch-, geflügel- oder fischverarbeitenden Produktion. Unsere umfangreiche Referenzliste ist ein eindrucksvoller Beweis für den Erfolg der Munters Systemtechnik.

Award

         

Health & Safety Award

Wir sind Experten

Wir kennen unsere Produkte und
leiten Ihre Kontaktinformation
an den richtigen Ansprechpartner
in Ihrem Land weiter.