Beim Versenden trat ein Fehler auf, bitte versuchen Sie es später erneut

Fragen Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte leiten Sie mich zur allgemeinen Startseite weiter.
Durch Ihre Auswahl stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Bäckereien

Bäckereien

In Bäckereien und der Backwarenindustrie allgemein werden viele Produkte mit Glasuren versehen. Eine negative Eigenschaft des Glasurüberzuges ist es allerdings, dass der enthaltene Zucker Feuchtigkeit sehr leicht und schnell absorbiert und in den Zuckerkristallen einlagert.

Bei einer relativen Feuchtigkeit von über 55% klebt der hygroskopische Zucker zusammen. Er verklumpt auf den Förderbändern, in Fülltrichtern und anderen Produktionsanlagen und auch bei der abschließenden Glasur der Produkte.

Die kommerziellen Folgen können angesichts vieler tausend Tonnen von Zucker, die durch die Anlage gehen, beträchtlich sein. Die Kosten für Ausschuss sind enorm, und es besteht ständig die Gefahr, dass das Endprodukt rein aus optischen Gründen nicht verwendbar ist. Das Reinigen verstopfter, verklumpter Anlagen ist kostenintensiv und führt zu Produktionsstillstand sowie ggf. Lieferverzögerungen.

Munters Adsorptionsentfeuchter trocknen Fördersysteme und ebenso Silobehälter, in denen der Zucker lagert. Das ist sehr wichtig, um eine geeignete relative Feuchte einzuhalten, damit die puder- oder pulverförmigen Produkte sich ohne Verklumpen befördern und verarbeiten lassen.

Konstante Kühlungs- und Gefrierleistung

sb10061843as-001.jpg

Viele Bäckereien kühlen oder frieren ihre Produkte ein. Auch hier besteht Gefahr durch Kondensation an den Lamellenkühlern, und es kann sich Eis auf den Frostern bilden. Das kann zu enormen Aufwendungen für das Enteisen, Auftauen und Reinigen führen. Wenn zu feuchte Luft auf kalte Oberflächen trifft, dann bildet sich dort Kondensat und gefriert zu Eis. Sukzessive vereist dadurch die gesamte Frosterausrüstung, wird ineffizient oder kann auch mechanisch beschädigt werden. Es bedarf aufwendiger Reinigung und Neueinstellung der Betriebstemperaturen, bevor die Produktion wieder hochgefahren werden kann.

Munters Systeme adsorbieren die Feuchtigkeit aus der Luft, um so Kondensation in Kühlern oder das Vereisen in Frostern zu verhindern. Durch die Feuchtigkeitsregelung schafft Munters ein optimales Arbeitsklima mit signifikanter Produktionssteigerung, kürzeren Stillstandzeiten, weniger Enteisungszyklen u.a. Damit wird es einfacher, qualitativ hochwertige Produkte herzustellen.

Kvalitetsfødevarer kræver kvalitetsluft. En Munters affugter er ofte en del af løsningen

Vorteile:

  • Gleichbleibend hohe Qualität im gesamten Jahr

  • Gleichmäßige Kühlungsleistung

  • Gesteigerte Produktivität, höherer Durchlauf

  • Deutlich weniger Ausschuss

  • Hygienische Lagerung und Transport

  • Eisfreie Flächen und weniger Abtauzyklen

  • Geringerer Energieverbrauch

  • Weniger Reinigungsaufwand

 

Award

         

Health & Safety Award

Fallstudien