Beim Versenden trat ein Fehler auf, bitte versuchen Sie es später erneut

Fragen Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte leiten Sie mich zur allgemeinen Startseite weiter.
Durch Ihre Auswahl stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ungültige Benutzerkennung

Es ist ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Kinos, Theater und Auditorien

Kinos, Theater und Auditorien

Kino- und Theatergebäude stellen eine ganz spezielle Herausforderung für die Klimatisierungstechnik dar.

Betreiber sehen sich der Notwendigkeit ausgesetzt, immer größere Luftmengen zur Belüftung bereitzustellen (ASHRAE Standard 62). Dabei sollen die entstehenden Kosten natürlich möglichst gering ausfallen. Zusätzlich verfügen Kinos und Theater über viele verschiedene Räume, wie den Eingangsbereich, die Kinosäle oder die Toiletten. All diese Räume haben ihre ganz eigenen Lüftungs- und Temperaturanforderungen. Besondere Beachtung erfordert deshalb eine abgestimmte Feuchtigkeits- und Temperaturregelung zwischen diesen Bereichen. Feuchtigkeit hat ebenso wie die Temperatur einen enormen Einfluss auf das Wohlbefinden der Besucher.

488573185.jpg

Konventionelle Klimasysteme nutzen Kühlschlangen, um die Feuchtigkeit in der Luft zu regulieren. Allerdings birgt diese Herangehensweise ein Problem. Durch das Herunterkühlen zur Reduzierung der Feuchtigkeit, fühlt sich die Luft kalt und klamm an.

Kinos und Theater sind wechselnd ausgelastet, wobei die Besucher-Spitzenzeiten eine besondere Herausforderung für die installierte Klimatechnik darstellen.

Munters Entfeuchtungssysteme können die Raumfeuchtigkeit signifikant senken und die benötigte Belüftung bereitstellen, dabei reduzieren sie den Energieverbrauch und steigern die Behaglichkeit. Die Installation eines ausgewiesenen Außenluftsystems (DOAS) sorgt für die erforderliche Belüftung ohne zusätzlichen Kostenaufwand. Entfeuchtung in Kombination mit Energierückgewinnung bietet den Betreibern von DOAS eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Geringe Kosten

  • Trockene, intakte Lüftungskanäle

  • Verbesserter COP-Wert der Kühlung

  • Nachrüstung für gute Raumluftqualität (IAQ)

  • Energierückgewinnung

Fallstudien