Hilfe bei Fragen

Wir sind Experten

Wir kennen unsere Produkte und
leiten Ihre Kontaktinformation
an den richtigen Ansprechpartner
in Ihrem Land weiter.

Beenden
AT_case_rightbargelcaps.jpg

Pharmadule entscheidet sich für die NA-Luftbehandlungssysteme von Munters

Pharmadule genießt einen ausgezeichneten Ruf, was die Ausstattung pharmazeutischer und biopharmazeutischer Anlagen betrifft. Der modulbetonte Ansatz des Unternehmens garantiert seinen Kunden Lösungen, die den höchsten Anforderungen entsprechen sowie kontrollierte Bedingungen und effektivste Arbeitsabläufe garantieren. Für einige seiner Kunden, wie Eli Lilly oder Merck, hat Pharmadule sich für Munters in Dison, Belgien, entschieden, um Luftbehandlunglösungen gemäß deren strengen Qualitätsnormen anzubieten.

Die Kunden von Pharmadule hatten während früherer Projekte bereits gute Erfahrungen mit NA-Klimasystemen gesammelt und gaben ihren Kollegen den Tipp, dem Munters-Werk für Klimatisierungsgeräte in Dison, Belgien, einen Besuch abzustatten. Es waren nicht nur die Qualität und Flexibilität des NA-Sortiments, sondern auch die Größe und die Organisation des Unternehmens, die Pharmadule überzeugten, dass die neuen Klimatisierungssysteme von Munters die perfekte Lösung für zukünftige Geschäfte sind. Nachdem Pharmadule überzeugt war, entschied sich das Unternehmen, Luftbehandlungssysteme des Munters-Werks in Belgien in einigen seiner Projekte einzusetzen.

Die Munters-Produktionsanlage in Belgien baut Ausrüstung nach den höchsten Normen zum Einsatz bei allen möglichen Anwendungen wie z.B. in Reinräumen usw. Im Falle von Pharmadule besteht eine typische Gerätekombination zur Luftbehandlung aus Bereichen mit Filtern (F7-F9 - HEPA 13/14 im Spezialrahmen), Kühl- und Heizwärmetauschern, Ventilatoren und Dampfbefeuchtern.

Über 30 Geräte wurden an Kunden von Pharmadule geliefert, von 5.000 bis zu 30.000 m³/h.

Munters NA-Sortiment
Munters verfügt über 3 Serien von Luftbehandlungssystemen
- NA2000 Reihe
- NA4000 Reihe
- NA5000 Reihe

Die Modelle NA2005 sind die höchst entwickelten Versionen des NA2000-Sortiments. Sie eignen sich besonders zum Einsatz in der Pharmaindustrie. Die Übertragungswärme ist Klasse T2, der Wärmebrückenfaktor: TB1 (keine Kältebrücken). Die Modelle NA2005 sind EUROVENT-zertifiziert – EN1886.

Die Modelle NA4000 eignen sich besonders für kalte Räume mit einer hohen Umgebungsluftfeuchtigkeit. Diese erstklassigen Luftbehandlungssysteme bestehen aus selbsttragenden Schichtpaneelen mit glatten inneren und äußeren Oberflächen. Optional kann innen oder/und außen Edelstahl eingesetzt werden.

Die Modelle NA5000 eignen sich für anspruchsvolle gewerbliche Anwendungen, pharmazeutische Umgebungen, High-Tech Elektroproduktion und Anwendungen, die eine Luftdichte der Klasse “L2” oder “L1” erfordern.

Sonstige Munters-Luftbehandlungssysteme
Desicool™ ist das ultimative umweltfreundliche Luftbehandlungssystem. Durch die clevere Nutzung von natürlichen physikalischen Abläufen ist kein Kühlmittel notwendig. Wärme wird zur Kühlung genutzt, und wenn Abwärme oder Solarwärme zur Verfügung stehen, sind die Betriebskosten extrem niedrig. Unsere Kunden erzielen Einsparungen bei den Energiekosten von bis zu 45%.

Das Munters DryCool™ ist ein weiteres innovatives System von Munters. Die Luft wird erst gekühlt und anschließend in einem speziellen Trockenrad getrocknet. Die Wärme des Kompressors und Verdampfers wird für die Regenerierung des Trockenrades benötigt. Diese intelligente Lösung für Frischluftsysteme hat zahlreiche Preise für Innovation gewonnen (darunter ASHRAE). Energieeinsparungen von bis zu 30% sind gewährleistet.

Luftbehandlungslösungen mit niedrigem Taupunkt
Munters hat seine Wurzeln in Luftbehandlungslösungen mit niedrigem Taupunkt.

Die Sorptionsrotor-Technologie – eine Erfindung von Munters – hat es vielen Pharmaunternehmen ermöglicht, Produkte von beständig hoher Qualität zu erzeugen.

Pneumatischer Transport, Tablettenpressung, Beschichtung, Verpackung, Herstellung von Gelkapseln usw. sind alles Prozesse, bei denen Munters für ein Ergebnis mit beständig hoher Qualität sorgt, während eine hohe Energieeffizienz und eine verlässliche Ausrüstung garantiert sind.

Die "Plus-Systeme“, bei denen die Munters-Modelle ML, MX und MCD verwendet werden, sind die perfekten Ergänzungen für jede Anwendung mit niedrigem Taupunkt.

Die Kunden von Pharmadule hatten während früherer Projekte bereits gute Erfahrungen mit NA-Klimasystemen gesammelt und gaben ihren Kollegen den Tipp, dem Munters-Werk für Klimatisierungsgeräte in Dison, Belgien, einen Besuch abzustatten. Es waren nicht nur die Qualität und Flexibilität des NA-Sortiments, sondern auch die Größe und die Organisation des Unternehmens, die Pharmadule überzeugten, dass die neuen Klimatisierungssysteme von Munters die perfekte Lösung für zukünftige Geschäfte sind.

Schnelle Fakten

Wir sind Experten

Wir kennen unsere Produkte und
leiten Ihre Kontaktinformation
an den richtigen Ansprechpartner
in Ihrem Land weiter.