AT_case_rightbargelcaps.jpg

Pharmadule entscheidet sich für die NA-Luftbehandlungs- systeme von Munters

Pharmadule genießt einen ausgezeichneten Ruf, was die Ausstattung pharmazeutischer und biopharma- zeutischer Anlagen betrifft. Der modulbetonte Ansatz des Unternehmens garantiert seinen Kunden Lösungen, die den höchsten Anforderungen entsprechen sowie kontrollierte Bedingungen und effektivste Arbeitsabläufe garantieren. Für einige seiner Kunden, wie Eli Lilly oder Merck, hat Pharmadule sich für Munters in Dison, Belgien, entschieden, um Luftbehandlunglösungen gemäß deren strengen Qualitätsnormen anzubieten.

Munters’ maßgeschneiderte Luftbehandlung
Die Kunden von Pharmadule hatten während früherer Projekte bereits gute Erfahrungen mit NA-Klimasystemen gesammelt und gaben ihren Kollegen den Tipp, dem Munters Werk für Klimatisierungsgeräte in Dison, Belgien, einen Besuch abzustatten. Es waren nicht nur die Qualität und Flexibilität des NA-Sortiments, sondern auch die Größe und die Organisation des Unternehmens, die Pharmadule überzeugten, dass die neuen Klimatisierungssysteme von Munters die perfekte Lösung für zukünftige Geschäfte sind.

Nachdem Pharmadule überzeugt war, entschied sich das Unternehmen, Luftbehandlungssysteme des Munters-Werks in Belgien in einigen seiner Projekte einzusetzen.

Die Munters Produktionsanlage in Belgien baut Ausrüstung nach den höchsten Normen zum Einsatz bei allen möglichen Anwendungen wie z.B. in Reinräumen usw. Im Falle von Pharmadule besteht eine typische Gerätekombination zur Luftbehandlung aus Bereichen mit Filtern (F7-F9 - HEPA 13/14 im Spezialrahmen), Kühl- und Heizwärmetauschern, Ventilatoren und Dampfbefeuchtern.

Über 30 Geräte wurden an Kunden von Pharmadule geliefert, von 5.000 bis zu 30.000 m³/h.

Munters NA-Sortiment
Munters verfügt über 3 Serien von Luftbehandlungssystemen
- NA2000 Reihe
- NA4000 Reihe
- NA5000 Reihe

Die Modelle NA2005 sind die höchst entwickelten Versionen des NA2000-
Sortiments. Sie eignen sich besonders zum Einsatz in der Pharmaindustrie. Die Übertragungswärme ist Klasse T2, der Wärmebrückenfaktor: TB1 (keine Kältebrücken). Die Modelle NA2005 sind EUROVENT-zertifiziert – EN1886.

Die Modelle NA4000 eignen sich besonders für kalte Räume mit einer hohen Umgebungsluftfeuchtigkeit. Diese erstklassigen Luftbehandlungssysteme bestehen aus selbsttragenden Schichtpaneelen mit glatten inneren und äußeren Oberflächen. Optional kann innen oder/und außen Edelstahl eingesetzt werden.

Die Modelle NA5000 eignen sich für anspruchsvolle gewerbliche Anwendungen, pharmazeutische Umgebungen, High-Tech Elektroproduktion und Anwendungen, die eine Luftdichte der Klasse “L2” oder “L1” erfordern.

Sonstige Munters-
Luftbehandlungssysteme[/H]Desicool™ ist das ultimative umweltfreundliche Luftbehandlungs-
system. Durch die clevere Benutzung von natürlichen physikalischen Abläufen ist kein Kühlmittel notwendig. Wärme wird zur Kühlung genutzt, und wenn Abwärme oder Solarwärme zur Verfügung stehen, sind die Betriebskosten extrem niedrig. Unsere Kunden erzielen Einsparungen bei den Energiekosten von bis zu 45%.

Das Munters DryCool™ ist ein weiteres innovatives System von Munters. Die Luft wird erst gekühlt und anschließend in einem speziellen Trockenrad getrocknet. Die Wärme des Kompressors und Verdampfers wird für die Regenerierung des Trockenrades benötigt. Diese intelligente Lösung für Frischluftsysteme hat zahlreiche Preise für Innovation gewonnen (darunter ASHRAE). Energieeinsparungen von bis zu 30% sind gewährleistet.

Luftbehandlungslösungen mit niedrigem Taupunkt
Munters hat seine Wurzeln in Luftbehandlungslösungen mit niedrigem Taupunkt.

Die Sorptionsrotor-Technologie – eine Erfindung von Munters – hat es vielen Pharmaunternehmen ermöglicht, Produkte von beständig hoher Qualität zu erzeugen.

Pneumatischer Transport, Tabletten-
pressung, Beschichtung, Verpackung, Herstellung von Gelkapseln usw. sind alles Prozesse, bei denen Munters für ein Ergebnis mit beständig hoher Qualität sorgt, während eine hohe Energieeffizienz und eine verlässliche Ausrüstung garantiert sind.

Die "Plus-Systeme“, bei denen die Munters-Modelle ML, MX und MCD verwendet werden, sind die perfekten Ergänzungen für jede Anwendung mit niedrigem Taupunkt.

One of Pharmadule's customers had gained good experience with Munters recently acquired NA air conditioning equipment factory and tipped off their colleagues to have a look at Munters air conditioning plant in Dison, Belgium. What attracted their attention was not only the quality and flexibility of the NA range, but also the company size and organisation which provided confidence that Munters air conditioning systems would be the perfect match for future business. After being convinced, Pharmadule decided to use Munters Belgium air handling units for some of their latest projects.

Munters' Belgian manufacturing facility builds equipment to the highest standards and their systems can be applied to all kinds of high-end applications, such as clean rooms, etc. In the case of Pharmadule, a typical air handling unit set up consists of sections with filters (F7-F9 – HEPA 13&14 in special frame), cooling and heating coils, fans and steam humidifiers.

More than 30 units have been delivered, ranging from 5.000 to 30.000 m³/h for Pharmadules customers. Munters NA range – Munters has 3 main series of air treatment systems:
- NA2000 range
- NA4000 range
- NA5000 range

The NA2005 types are the most developed versions of the NA2000 range. They are specifically suited for the pharmaceutical industry. The thermal transmittance is class T2, the thermal bridging factor: TB1 (no cold bridges). The NA2005 types are EUROVENT certified – EN 1886.

The NA4000 types are especially suited for cold rooms when the ambient humidity is high. These first class air handling systems consist of self-supporting sandwich panels with smooth interiors and external surfaces. Stainless steel panel option 304 or stainless 304 pre-coated.

The NA5000 types are suited for demanding industrial applications, pharmaceutical environments, high technology electronics production and applications requiring "L2-class" or (option) "L1-class" air tightness.

Other Munters air treatment systems

Munters Desicool is the ultimate "Green" air treatment system. Because of smart use of natural physics, no refrigerant is needed. Heat is used to cool, and when waste heat or solar heat is at hand, the running costs are extremely low. Energy cost savings up to 45%.

Munters DryCool is another innovative Munters system. Air is first cooled and then dried in a special desiccant wheel. The heat coming from the evaporator and compressors is used to regenerate the desiccant wheel. This very smart solution for fresh air systems has won numerous prizes for innovation (incl. ASHRAE). Energy savings up to 30%!

Munters has its roots in low dewpoint air treatment solutions. Desiccant wheel technology – a Munters invention – has enabled many pharmaceutical companies to manufacture at constant, high quality.

Conveying, tableting, coating, packaging, manufacturing gelcaps, etc. are all processes where Munters can supply a constant, high quality environment while maintaining high energy efficiency and equipment reliability.

The "Plus systems", using Munters ML, MX and MCD types, are the perfect match for any low dew point application.

Schnelle Fakten

  • Kundengerechte Geräte zur Luftbehandlung
  • Qualitativ hochwertige Lösungen
  • TB1 Klassen-Option - einzigartig !!
  • NA4000 besonders für kalte Räume
  • NA5000 L2 oder L1 Klasse Luftdichte

Wir sind Experten

Wir kennen unsere Produkte und
leiten Ihre Kontaktinformation
an den richtigen Ansprechpartner
in Ihrem Land weiter.