dkcpnkito_Siemens_DryingRoom.JPG

Trockenräume

Textilien können schnell, effektiv und effizient mittels Luftentfeuchtung getrocknet werden

Durch die Entfeuchtung des Trockenraums kann gänzlich auf das Heizen verzichtet werden, da Munters Sorptionsentfeuchter auch in unbeheizten Räumen mit hoher Kapazität arbeiten.

Die Theorie hinter dem Trocknen von Textilien

Um Textilien zu trocknen, muss ein Unterschied im Dampfdruck zwischen der Trocknungsluft und den Textilien erzeugt werden - je größer die Differenz, desto kürzer die Trocknungszeit. In der Sorptionsentfeuchtung wird diese Differenz durch Zufuhr von trockener Luft mit einem sehr niedrigen Dampfdruck = geringer Wassergehalt gewährleistet.

Diese Methode erzeugt Trocknungsbedingungen, wie man sie an einem schönen, trockenen Sommertag mit leichtem Wind vorfindet, an dem die Textilien im Freien in Rekordzeit trocknen.

Zur Simulation des Windes setzt Munters einen Umluftventilator ein, der die Freisetzung der Feuchtigkeit aus den Textilien an die Luft unterstützt. Die Feuchte aus der Luft wird dann durch den Sorptionsentfeuchter entfernt. Dieses Verfahren verkürzt die Trocknungszeit erheblich.

Beim Trocknen mittels Wärme oder Kondensationsentfeuchtung wird die Lufttemperatur erhöht und ein hoher Dampfdruck erzeugt. Dieser hohe Druck birgt die Gefahr, dass Feuchtigkeit in die Gebäudesubstanz eindringt. Durch den geringen Dampfdruck bei der Sorptionsentfeuchtung werden  Schäden am Gebäude verhindert. Die Energiekosten sind zudem im Vergleich zum Heizen drastisch geringer.

Militärische und zivile Einsatzbereiche

Das dänische Militär war mit unter den Ersten, die von der Trocknung der Ausrüstung und Kleidung mittels Entfeuchtung profitierten. Das Militär verfügt über große Trockenräume, in denen Tauchanzüge, Rettungskleidung, etc. in der kürzest möglichen Zeit zu niedrigst möglichen Kosten getrocknet werden. Diverse Kommando- und Kampfschwimmereinheiten, Flugstaffeln und das Feuerlöschpersonal setzen die sogenannte Munters Lösung in insgesamt 50-60 militärischen Trockenräumen ein.

Die Munters Lösung verbreitet sich auch mehr und mehr im zivilen Leben, da viele Unternehmen mittlerweile Trockenräume für ihre Mitarbeiter zur Verfügung stellen. Dies gilt nicht nur für Polizeistationen, etc., wo Mitarbeiter von der Privatkleidung zur Uniformen wechseln. Immer mehr Angestellte fahren mit dem Fahrrad zur Arbeit und nutzen Dusch- und Umkleideräume, die über gut funktionierende Trocknungseinrichtungen verfügen sollten. Firmen wie Oticon, Aalborg Portland und andere stellen Umkleideräume für die Mitarbeiter zur Verfügung, in denen die Munters Lösung für eine schnelle und effiziente Trocknung von Kleidung und Handtüchern sorgt.

Auch Wohnungsgenossenschaften mit gemeinsam genutzten Trockenräumen setzen diese Lösung ein. Die Wäsche trocknet viel schneller als zuvor, so dass die Belegungsdauer des Raumes kürzer ist und mehr Menschen ihre Wäsche dort trocknen können. Da es sich trotz hoher Temperaturen und Luftfeuchte nicht mehr so tropisch anfühlt, gestaltet sich der Aufenthalt im Trockenraum während des Wäscheaufhängens wesentlich angenehmer.

Segmente der Rubrik gewerblich genutzte und öffentliche gebäude

  • Hotels

    Hotels

    Munters bietet kostengünstige Luftbehandlungsprodukte für große Gebäudekomplexe.

    Erfahren Sie mehr
  • Flughäfen

    Flughäfen

    Die Klimatisierung eines Flughafens ist eine echte Herausforderung. Durch die vielen Menschen, die das Gebäude betreten und verlassen sowie die sich…

    Erfahren Sie mehr
  • Justizvollzugsanstalten

    Justizvollzugsanstalten

    Die Belegung von Justizvollzugsanstalten (JVA‘s) nimmt seit Jahren zu, führt einerseits zur Überbelegung, andererseits auch zu Erweiterungs- oder…

    Erfahren Sie mehr
  • Kinos, Theater und Auditorien

    Kinos, Theater und Auditorien

    Kino- und Theatergebäude stellen eine ganz spezielle Herausforderung für die Klimatisierungstechnik dar.

    Erfahren Sie mehr
  • Krankenhäuser

    Krankenhäuser

    Eine besondere Herausforderung für Krankenhausbetreiber ist vor allem die komfortable und risikoarme Klimatisierung und Belüftung aller Bereiche…

    Erfahren Sie mehr
  • Trockenräume

    Trockenräume

    Textilien können schnell, effektiv und effizient mittels Luftentfeuchtung getrocknet werden

    Erfahren Sie mehr
  • Probleme, die wir lösen

    Luftqualität und Behaglichkeit

    Raumluftqualität, engl. Indoor Air Quality (IAQ), wird durch luftgetragene Stoffe wie Staub, Pollen, Schimmel und flüchtige organischen Verbindungen (VOCs) beeinträchtigt.

    Erfahren Sie mehr

    Korrosion

    Korrosion bzw. die Oxidation von Metall wird durch Feuchtigkeit in der Luft stark beeinflusst.

    Erfahren Sie mehr

    Kondensation

    Wasser wird beim Verdampfen zu Wasserdampf. Kommt dieser Wasserdampf mit kühlen Oberflächen in Kontakt, bilden sich Kondensationstropfen an Wänden, Decken und Produkten.

    Erfahren Sie mehr

    Schimmel und Bakterien

    Feuchte Luft, die Bakterien enthält, erhöht das Kontaminationsrisiko in der Produktion und während der Lagerung

    Erfahren Sie mehr
  • Kompetenzbereiche

  • Relevante Produkte

    • ML Serie

      Kompakte, universell einsetzbare Luftentfeuchtungsgeräte, besonders…

      Sehen Sie mehr

      MCD Serie

      Der MCD (Munters Configurable Dehumidifier) nutzt das…

      Sehen Sie mehr

      MX²

      Ein überlegener Luftentfeuchter für verschiedenste Anwendungen von der…

      Sehen Sie mehr
    • Alles anzeigen

Wir sind Experten

Wir kennen unsere Produkte und
leiten Ihre Kontaktinformation
an den richtigen Ansprechpartner
in Ihrem Land weiter.